Logo
Tipps

Praxis der tiergestützten Psychotherapie

  • Buch

Auf anschauliche Art und Weise führen die Autoren in die ­theoretischen Grundlagen und ihr praktisches Know-how der tiergestützten Psychotherapie ein. Sie kombinieren ­Informationen zu den theoretischen Wirkmechanismen mit ­ihren jahrelangen Erfahrungen im Einsatz mit Tieren in ihrer ­psychotherapeutischen Praxis. Sogar die Schöpfungsgeschichte ist darin aufgenommen, schreiben die St. Galler Autoren Elisabeth B. Frick Tanner und Robert A. Tanner-Frick.

Eindrucksvolle Fallvignetten zeigen zudem, was tiergestützte Therapie leisten und erreichen kann. «Selten sind Theorie und Methodik von Therapeuten mit der ­Empathie von Menschen und von Tieren so stimmig zusammengebracht worden, selten ist differenziertes Wissen um die Genese des leidvollen Erlebens von Klientinnen und Klienten mit den ­hilfreichen Möglichkeiten ihrer Behandlung in der Triade von Therapeut, Klient und Tieren so detailliert beschrieben worden wie in diesem Buch», sagt Dr. Erhard Olbrich, Professor für Psychologie i.R., Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des IEMT Schweiz (2005-2013).

etwa 128 Seiten, kartoniert CHF 32.50,
ISBN 978-3-456-85622-3
Auch als E-Book publiziert

www.fricktanner.ch

Bestellformular

KIRCHENBOTE E-PAPER

Alle Kirchenboten ab 2002 zum Lesen, Suchen und Herunterladen...

Die komische Kappe auf dem Kopf  | Praxis der tiergestützten Psychotherapie

Dänu Wisler, der Popularmusiker aus der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Unteres Neckertal, hat anlässlich des Reformationsjubiläums einen Roman über Zwingli geschrieben: «Im Schatten der sieben Fürsten» ist Sonntag, 23. April 2017 offiziell erschienen. Der Autor erzählt in einem Kurzvideo, warum er sich an den «Mann mit der komischen Kappe auf dem Kopf» heranmachte. 

 

Das Buch ist im Schürch-Verlag, Huttwil erschienen und für Fr. 24.80 erhältlich.

 

 


Kirchenfenster der Kreuzkirche Wil SG  | Praxis der tiergestützten Psychotherapie

Farben- und Symbolkraft strahlt das Kirchenfenster der Kreuzkirche Wil SG aus. Andreas Schwendener hat dazu einen Kurzfilm gestaltet. 

 


Zwingli by Daniel Lienhard  | Praxis der tiergestützten Psychotherapie

 Man kann auch ohne Gebrauch der Stimme beten, zum Beispiel während man den Pflug führt, wenn man dabei der göttlichen Güte Danke sagt und die Kraft des allmächtigen Gottes in der Erde und im Samen verehrend bewundert. Huldrych Zwingli auf dem Acker.